de

USA drohen mit Truppenabzug aus Deutschland

Steigert Deutschland nicht endlich seinen Wehretat, dann ziehen die USA ihre Truppen ab. So in etwa droht der US-Botschafter in Berlin, Grenell. Er verstärkt damit das, was Präsident Trump schon länger fordert: Deutschland müsse seine Verteidigungsausgaben auf zwei Prozent der Wirtschaftskraft steigern, um das NATO-Ziel zu erfüllen. Während mehrere CDU-Politiker Verständnis für die USA äußerten, hieß es aus der SPD, die Bundesrepublik lasse sich nicht erpressen. Derzeit sind in Deutschland etwa 35.000 US-Soldaten stationiert. Mehr Informationen zur Debatte um den Truppenabzug: https://www.tagesschau.de/ausland/tru...

Pinnwand

Keine Kommentare
Du musst dich anmelden, um Kommentare schreiben zu können

Quick Search