de

Rettungsschiff im Mittelmeer: Streit um "Sea Watch 3" vor Italien

Seit 14 Tagen befindet sich ein Rettungsschiff der Organisation Sea-Watch auf hoher See vor der der italienischen Insel Lampedusa. An Bord sind nach Angaben der Sea-Watch-Verantwortlichen 42 Menschen, die sie vor der libyschen Küste gerettet haben. Beim Versuch in den Hafen von Lampedusa einzufahren, ist die „Sea Watch 3“ von der italienischen Küstenwache gestoppt worden. Kapitänin Rackete hatte sich mit ihrer Entscheidung, in die italienischen Hoheitsgewässer zu fahren, über ein ausdrückliches Verbot der Regierung in Rom hinweggesetzt. Mehr Informationen zu den Entwicklungen rund um die "Sea Watch 3": https://www.tagesschau.de/ausland/sea...

Pinnwand

Keine Kommentare
Du musst dich anmelden, um Kommentare schreiben zu können

Quick Search